Durch laufende Betreuung und Wartung der Messstationen stellen wir die entsprechende Datenqualität sicher. In regelmäßigen Abständen oder bei konkreter Bedarfsauslösung durch die Fernwartungsfunktionalität kümmern sich unsere Mitarbeiter um die ordnungsgemäße Funktion „Ihres“ airpointers®.

Durch den angebotenen Full-Service-Vertrag haben Sie den Vorteil, daß Sie keine Investitionen in eine Messtechnik tätigen und sich auch nicht um den Betrieb dieser Technik kümmern müssen

Corona errichtet am vereinbarten Meßpunkt die Messstation airpointer®. Sie müssen lediglich einen geeigneten Befestigungspunkt und einen 230V Stromanschluß zur Verfügung stellen, die durchschnittliche Leistungsaufnahme beträgt nur ca. 600W. Die Auswahl des Aufstellortes obliegt dem Kunden, selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne dabei. Der große Vorteil für den Kunden liegt im äußerst geringen Platzbedarf und der damit verbundenen Flexibilität.

Im Anschluß an die Installation und die Inbetriebnahme durch das Corona-Personal beginnt der airpointer® mit der Messung und sendet die Messwerte automatisch und laufend an den Server der Corona. Dazu werden GPRS/UMTS/EDGE/WLAN oder eine Festnetzverbindung über ADSL/SDSL/DSL/Modem sowie jede andere Internetverbindung – je nach Verfügbarkeit am Aufstellort – verwendet.

Sie erhalten einen passwortgeschützten Zugang zu „Ihrem“ airpointer® und können über einen Standard-Webbrowser eine Verbindung zur Datenbank am Corona-Server herstellen. Dort sehen Sie online die aktuellen Messwerte sowie über individuell konfigurierbare Abfragen auch entsprechend aufbereitete Vergangenheitsdaten. Der Datenlogger hat eine Speicherkapazität von mindestens fünf Jahren, das bietet Ihnen jederzeit ein ausreichendes Datenvolumen zu Ihrer individuellen Verwendung.

Damit Sie laufend Daten in bestmöglicher Qualität erhalten, betreibt und wartet Corona die Messstationen. Dieses Service beinhaltet Standardwartungen wie z.B. Filterwechsel, Reinigungsvorgänge, etc., sowie eventuell notwendige Reparaturarbeiten an der Messstation. Durch die moderne Kommunikationstechnik des airpointers® ist mittels Fernwartungsfunktionalität eine rasche Reaktion seitens Corona sichergestellt.

Am Server der Corona werden die Messwerte sicher gespeichert. Auch hier haben Sie als Nutzer keinen Aufwand für die Betreuung und Wartung des Servers. Die individuell konfigurierbaren Abfragen aus der Datenbank stellen ein mächtiges Werkzeug dar, daß Sie bei der Luftgüteüberwachung Ihrer Gemeinde bzw. Ihrer Region unterstützt.

Sie als Nutzer haben keinen Aufwand und keine Kosten, die mit der Betreiberschaft einer solchen Meßstation verbunden sind, alle angeführten Leistungen sind im Monatsentgelt enthalten.